Maßnahmen der Kreiskliniken zum Coronavirus

Logo der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg
 

Besuchsverbot

Aufgrund der aktuellen Infektionslage gilt ab sofort, für die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg ein Besuchsverbot.



Die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg benötigen Ihre Unterstützung

Die dynamische Verbreitung des Coronavirus stellt uns vor große Herausforderungen. Gemeinsam haben wir bereits viele Vorbereitungen getroffen und Maßnahmen zur Stärkung der Intensiv- und Beatmungskapazitäten eingeleitet. Erwartbar ist in den kommenden Wochen ein steigender Bedarf an Behandlungen von Patienten. Wir wollen für den Extremfall gewappnet sein – dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!



Geplante Aufnahmen, Operationen und Eingriffe

Gemäß dem Beschluss der Bundesregierung vom 12.03.2020, werden ab Montag, den 16. März an den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg, soweit medizinisch vertretbar, keine planbaren Aufnahmen, Operationen und Eingriffe mehr durchgeführt. Betroffene Patientinnen und Patienten werden von den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg direkt informiert.



Cafeteria am Standort Groß-Umstadt und Jugenheim

Aufgrund der aktuellen Infektionslage bleibt die Cafeteria von Freitag, den 13. März 2020 bis auf Weiteres für Patienten und Besucher gesperrt.



Veranstaltungen an den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg

Die Klinikleitung hat entschieden, alle Veranstaltungen bis auf weiteres abzusagen! Durch diese Maßnahme kommen Sie auch einer aktuellen Empfehlung des Robert-Koch-Instituts nach.



Allgemeine Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Wenn Sie in Sorge sind, dass Sie sich mit dem neuartigen Corona-Virus angesteckt haben könnten: Fahren Sie nicht in ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis – Bitte rufen Sie bei Verdacht erst an, bevor Sie in die Praxis kommen (Ihren Hausarzt oder die 116117).

Schutzmaßnahmen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus und wie Sie sich schützen können hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf ihrer Webseitezusammengestellt Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.